Zeitreise in die Kunstgeschichte: documenta 1955 in der Virtuellen Realität

 
Zeitreise in die Kunstgeschichte! Klingt nach einem neuen Abenteuer von Marty McFly ? Ist aber Wirklichkeit ! In Anlehnung an die aktuelle documenta 14 in Kassel wurde ein spannendes Projekt der Kunsthochschule Kassel initiiert, in der man noch einmal die erste documenta-Ausstellung aus dem Jahr 1955 virtuell erleben kann. Mit dabei ist auch die von uns 3D-gescannte Skulptur 'die Kniende' aus dem LehmbruckMuseum. Wir freuen uns total als Projektpartner bei diesem tollen VR-Projekt mitgewirkt zu haben und sind schon sehr gespannt auf die Eröffnung in der kommenden Woche. Mehr Infos zu der Ausstellung findet Ihr HIER